© Helgo - Fotolia.com

Geländersysteme für alle Anwendungsgebiete

Geländersysteme können vielfältige Anwendungsbereiche haben. Insbesondere für die Abgrenzung eines Balkons werden Geländersysteme verwendet. Aber auch für Dachterrassen und Treppen kommen Geländersysteme zum Einsatz. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Einsatzgebiete. Geländersysteme werden immer dann verwendet, wenn man einen Bereich abgrenzen will oder wenn ein Höhenunterschied zu einer Gefährdung der Sicherheit führen könnte. Geländersysteme werden in vielen verschiedenen Ausführungen angeboten. Auch die Auswahl der Werkstoffe kann sehr unterschiedlich sein.

Was ist ein Geländersystem?

Ein Geländersystem ist ein Bauteil, das zum einen der Absperrung dient, dass zum anderen jedoch auch den Benutzern ­Halt und Sicherheit bietet. Der wichtigste Bestandteil des Geländers ist ein stabiler Handlauf, auf dem sich die Benutzer abstützen können und der eine Trennung markiert. Je nach den örtlichen Gegebenheiten kann der Handlauf direkt an einer Wand befestigt oder mit einem Pfosten auf dem Boden aufgestellt werden. In den meisten Fällen befindet sich unterhalb des Handlaufs noch eine weitere Abtrennung. Diese dient nicht nur dazu, für noch mehr Sicherheit zu sorgen, sondern macht das Geländer auch optische ansprechender. Insbesondere Balkongeländer benötigen eine solche Abtrennung, da sonst die Kinder, die in der Wohnung leben, einer erheblichen Gefahr ausgesetzt wären.

Ein Geländersystem zeichnet sich dadurch aus, dass es viele verschiedene Bauteile anbietet, die miteinander kombiniert werden können. Das bringt viele Vorteile mit sich. Die örtlichen Gegebenheiten, an denen ein Geländer errichtet werden soll, unterscheiden sich oftmals erheblich. Treppengeländer beispielsweise werden in der Schräge errichtet, Balkongeländer in einer Ebene. An manchen Stellen empfiehlt sich die Befestigung an einer Wand, in anderen Fällen ist dies nicht möglich und das Geländer muss mit einem Pfosten am Boden befestigt werden. Selbstverständlich unterscheiden sich die Geländer auch in ihrer Größe. Ein Geländersystem bietet verschiedene Bauteile an, mit denen das Geländer perfekt an die Gegebenheiten vor Ort angepasst werden kann. So ist es nicht notwendig, aufwendige und teure Spezialanfertigungen zu bestellen. Mit dem Geländersystem kann das Geländer einfach an die Erfordernisse angepasst werden.

Wozu braucht man ein Geländersystem?

Ein Geländersystem hat wie bereits beschrieben viele Anwendungsgebiete. Es wird immer dann benötigt, wenn ein Bereich abgesperrt werden soll oder wenn ein Höhenunterschied für Gefahr sorgt. Bei dem Bau von Gebäuden werden Geländersysteme für Balkone, Treppen und Dachterrassen verwendet. Je nach Architektur des Gebäudes können noch andere Verwendungszwecke hinzukommen. Wenn beispielsweise ein mehrstöckiges Gebäude im inneren einen Freiraum hat, müssen die Flure mit Geländern abgesichert werden.

Ein weiteres Anwendungsgebiet ist der Garten- und Parkbau. Hier dient das Geländer meistens nicht der Sicherheit der Besucher, sondern der Absperrung. So können beispielsweise bestimmte Bereiche eines Parks durch ein Geländer abgesperrt werden, damit dort Pflanzen ungestört wachsen können. Nur in wenigen Fällen kommt hier auch der Sicherheitsaspekt zum Tragen. Dies ist beispielsweise bei der Absperrung eines Teichs der Fall.

Welche Materialien werden für Geländersysteme verwendet?

Die Auswahl der Materialien, die bei der Fertigung von Geländersystemen zum Einsatz kommen, ist sehr groß. Klassische Baustoffe für Geländer sind beispielsweise Stahl und Holz. Ein Geländersystem kann entweder aus nur einem dieser Baustoffe bestehen, oder eine Kombination daraus verwenden. Alte Gebäude verfügen zum Beispiel oft über einen Holzbalkon. Eine beliebte Kombination war auch für lange Zeit ein Handlauf aus einem Blechrohr mit einer Abtrennung aus Holzleisten. Auch komplett aus Stahl geschweißte Geländer wurden häufig verwendet.

Diese Werkstoffe haben jedoch einen entscheidenden Nachteil. Sie bedürfen ständiger Pflege und sind nicht allzu lange haltbar. Sowohl ein Geländersystem aus Holz als auch ein System aus Stahl sollte einmal pro Jahr gestrichen werden. Dennoch setzen Rost und Witterung dem Geländer zu, sodass es nach einigen Jahren erneuert werden muss.

Daher setzen moderne Geländersysteme auf pflegeleichtere und beständigere Baustoffe. Moderne Geländersysteme verwenden beispielsweise oft Aluminium oder Edelstahl als Baustoffe. Diese Werkstoffe sind witterungsbeständig, da sie nicht rosten. Außerdem sind sie pflegeleicht, da es nicht notwendig ist, sie zu streichen. Der metallische Glanz, über den diese Baustoffe verfügen, wird darüber hinaus auch von vielen Menschen als optisch ansprechend und modern empfunden. Für die Abtrennung unterhalb des Handlaufs können noch viele weitere Materialien verwendet werden. Neben den bereits beschriebenen Materialien können beispielsweise feste Seile verwendet werden, die zwischen den Pfosten gespannt werden. Besonders ansprechend wirken auch Glasgeländer, bei denen unterhalb des Handlaufs feste Glasplatten montiert werden.

Da bei Geländersystemen die einzelnen Bauteile und die dazugehörigen Befestigungsstücke einzeln erhältlich sind, kann der Bauherr das Geländer nach seinen persönlichen Vorlieben zusammenstellen.

Wo findet man Geländersysteme?

Geländersysteme werden an vielen verschiedenen Orten angeboten. Der einfachste Weg, ein Geländersystem zu erwerben, ist wohl der Baumarkt vor Ort. Hier werden einige Bauteile für Geländersysteme angeboten, mit denen der Hausbesitzer ein einfaches Geländer zusammensetzen kann. Dieser Weg ist zwar einfach, doch bietet er einige Nachteile. Zum einen ist die Auswahl hier stark begrenzt. Im Baumarkt findet der Kunde nur wenige Bauteile, sodass es oftmals nicht möglich ist, das gewünschte Geländer zu installieren. Der Bauherr kann nur aus wenigen Materialien wählen und so bleiben die Möglichkeiten stark eingeschränkt, das gewünschte Geländer zu verwirklichen. Auch die Auswahl der verschiedenen Befestigungsteile ist hier meist eingeschränkt. Wenn ein Geländer mit etwas ausgefalleneren Formen gewünscht wird, ist der Baumarkt nicht der richtige Ort. Zum anderen ist der Preis dort auch beträchtlich.

Ein anderer Weg, Geländersysteme zu erhalten, ist der Kauf direkt beim Hersteller. Hier findet der Kunde eine reiche Auswahl und auch der Preis ist in den meisten Fällen erheblich niedriger als im Baumarkt. Wenn sich kein Hersteller für Geländersysteme in der Nähe des Wohnorts befindet, bleibt der Kauf per Internet. Viele Hersteller bieten ihre Ware auf diesem Weg an und senden dem Kunden das gewünschte Geländersystem zu.